Über uns | Ausstellungen | Kontakt | Impressum | Links

Schriftgröße einstellen: A A A
 

Straßenbahnfreunde Hemer - Mitwirkende

Rubrik GeschichteRubrik ModellRubrik Straßenbahnen
 

Ausstellungen

Die aufgearbeitete Geschichte der Iserlohner Kreisbahn wollen wir der Öffentlichkeit präsentieren. mehr …


Spezial

Beiträge zum heimischen Eisenbahngeschehen. mehr …


Aktuelles

5. Hemeraner Tage der Eisenbahn
Modelle und Dokumentationen zu den Bahnen des Sauerlandes
Die Straßenbahnfreunde Hemer setzen die Tradition der Hemeraner Tage der Eisenbahn in diesem Jahr im Rahmen der Landesgartenschau Hemer 2010 fort. mehr …

Quo vadis ex-KBS 352?
Die Bahnstrecke von Hemer nach Menden scheint einfach nicht verschwinden zu wollen. Auch wenn es sich bei dieser Bahnlinie nicht um eine Strecke der Iserlohner Kreisbahn handelt, interessiert das Schicksal dieser Strecke, die eine der Zufuhrstrecken - die Übergabebahnhöfe Westig, Iserlohn und Letmathe lagen an dieser Linie - der Kreisbahn war, besonders. mehr …

Sie befinden sich hier: Startseite | Service | Über uns | > Mitwirkende

Mitwirkende

(in alphabetischer Reihenfolge)
 

Elke Archut hat großes Zeichen- und Maltalent. Sie ist immer für uns tätig, wenn es um die Zeichnungen von unseren Fahrzeugen oder um die Gestaltung der Titelseite unserer Informationshefte geht. Auch verschiedene Hintergrundkulissen sind aus ihrer Hand entstanden.

Martin Archut ist schon seit vielen Jahren begeisterter Modellbahner und Mitglied im Modelleisenbahnclub Iserlohn. Erst über seine Frau kam er dann zu den Straßenbahnfreunden Hemer und ist bei unseren Ausstellungen an den Fahrreglern anzutreffen.

Karl-Heinz Giertz ist Werkzeugmacher von Beruf. Seine Kindheit verbrachte er in der Bleichstraße in Iserlohn, wo er täglich die Güterwagenzustellung der Iserlohner Güterbahn in den Fabrikanschlüssen beobachten konnte. Im Ruhestand lebte das Interesse an der Bahn wieder auf und so baute er insbesondere Lokomotiven der Iserlohner Güterbahn, die nach der Fusion auch auf dem übrigen Netz der Iserlohner Kreisbahn im Einsatz waren.

Hans Hartmann hatte im Berufsleben viel mit Lastkraftwagen zu tun. So bereichert er unsere IIm Anlage mit seinen LKW-Modellen. Seine langjährige Mitgliedschaft bei den Eisenbahnfreunden Hönnetal zeigt seine Verbundenheit zur Eisenbahn.

Hans-Peter Jung ist in der öffentlichen Verwaltung tätig. Als Hobby fasziniert ihn die Eisenbahn. So fand er schon früh zu den Eisenbahnfreunden Hönnetal und war von Anfang an bei uns dabei. Seine Lieblingsbeschäftigung bei uns: Lokführer auf der AEG-Güterzuglokomotive 6, die die Fabrikanschlüsse im Ihmerter- und Nettetal bedient, damit es in den Fabriken nicht zum Stillstand kommt.

Manfred Junghans ist Dipl.-Ing. für Schienenfahrzeugtechnik und war in verschiedenen Ingenieurbüros in Dresden und Leipzig tätig. Diese Büros arbeiteten eng mit den Straßenbahnbetrieben zusammen, so dass sein Interesse unseren Straßenbahnmodellen gilt. Da ist viel zu recherchieren, da Vorbild und Modell übereinstimmen sollten. Auch manches Straßenbahnmodell hat er gebaut.

Klaus Kampelmann, von Beruf Ingenieur und Kraftfahrzeugsachverständiger, fand schon früh in der Jugend zu den Eisenbahnfreunden Hönnetal. Seit 1994 befasst er sich mit der Geschichte, den Anlagen und den Fahrzeugen der Iserlohner Kreisbahn, die er auf seiner 0/0e-Anlage ins Modell umsetzte. Hier hat jemand die Liebe zu einer Bahn entdeckt, die er nie im Maßstab 1:1 zu Gesicht bekam. Am 16.12.1964 fuhr der letzte Güterzug im Nettetal.
E-Mail: klaus.kampelmann@strassenbahnfreunde-hemer.de

Klaus Reiners, beruflich in einer großen überregionalen Klinik tätig, fand schon früh zum Hobby Eisenbahn und zu den Eisenbahnfreunden Hönnetal. Bei uns fungiert er als Lokomotivführer auf der AEG Güterzuglokomotive 6 auf der 0m Anlage oder er betreut die Lokomotiven im normalspurigen Teil des Betriebsbahnhofs Westig.

Andreas Reinhard wurde schon früh (9 jährig) mit dem Virus Eisenbahn in Form einer Märklin-Bahn vom Vater angesteckt. Mittlerweile liegen die Interessen beim Eisenbahnmodellbau, welcher beim Team Eichholz stattfindet, und der Eisenbahnfotografie. Er hat unsere IIm-Anlage gebaut.
E-Mail: andreas.m.reinhard@strassenbahnfreunde-hemer.de

Joachim Reinhard (Jahrgang 1971) wurde schon in früher Kindheit vom Familienhobby Eisenbahn infiziert. Das führte dazu, dass er im jugendlichen Alter begann, erste H0-Güterwagen zu verfeinern und Lokbausätze zusammenzubauen. Einige Veröffentlichungen in Büchern und Zeitschriften zeigen seine Werke. Bei den Straßenbahnfreunden Hemer zeichnet er sich für den Zusammenbau einiger Straßenmodelle verantwortlich und arbeitet an der Spur IIm-Anlage im Anlagenbau mit.
E-Mail: joachim.reinhard@strassenbahnfreunde-hemer.de

Peter Reinhard ist die Iserlohner Kreisbahn noch gut in Erinnerung. Er fuhr oft mit der Straßenbahn nach Iserlohn oder schaute dem Güterverkehr im Ihmerter Tal zu. Als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. kümmert er sich bei uns um die Aufarbeitung der Historie der Iserlohner Kreisbahn und betreut das Archiv und die historischen Gegenstände.
E-Mail: peter.reinhard@strassenbahnfreunde-hemer.de

Weking Risses Steckenpferd ist die Eisenbahngeschichte. Er ist ebenfalls Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Eisenbahngeschichte e.V. Als früherer Mitarbeiter des Neubaubüros der Eisenbahndirektion Essen fertigte er mit Geschick verschiedene Zeichnungen. Auf unseren Ausstellungen ist er meist hinter den Kulissen tätig. Er führt die Kasse und ist für die Verpflegung der Standbesatzung zuständig.

Dirk Rohde (Team Eichholz) ist diplomierter Industrie-Designer. Er kennt sich im Umgang mit verschiedenen Modellbaumaterialien besonders gut aus. Einen beachtlichen Teil der Modelle unserer Straßenbahn-Modellsammlung hat er gebaut. Er gestaltet unsere Ausstellungsstände mit. Den Modellbahnern ist er durch zahlreiche Veröffentlichungen in verschiedenen Modellbahn-Fachzeitschriften bekannt.

Klaus Storch ist beruflich als Ingenieur in einer lichttechnischen Spezialfabrik tätig. Als Erbauer der Lokomotive 4 ist er zu uns gestoßen und freut sich, wenn seine Lokomotive mit dem auf einem Rollwagen befindlichen Güterwagen auf der IIm Anlage unterwegs ist.
E-Mail: klaus.storch@strassenbahnfreunde-hemer.de

Stefan Trost war von Beruf Ingenieur. In seiner Freizeit hatte er sich dem Modellbau von Gebäuden und Bahnen gewidmet. Als die Straßenbahnfreunde Hemer sich ab 1996 mit dem Thema Iserlohner Kreisbahn befassten, war er sofort dabei und hat bei uns viel bewegt. Sein früher Tod im Jahr 2002 hat bei uns eine große Lücke hinterlassen

 

© Straßenbahnfreunde Hemer 2010 | E-Mail: info@strassenbahnfreunde-hemer.de